Piwik Changelog 2.7.0

Piwik hat am 24.09. die neue Version 2.7.0 veröffentlicht. Die wichtigsten Änderungen gibt es hier wie immer auf Deutsch im Überblick.

Allgemeine Hinweise für 2.7.0

Die bearbeiteten Tickets mit 2.7.0 im Überblick

  • #3490 Verbesserte Benutzer-Unterscheidung über eine UserID
  • #6162 Passend dazu können die so erkannten Besuche nun auch individuell gezählt werden
  • #6082 Neues Plugin für den Wechsel von Besuchern zwischen mehreren eingetragenen Websites
  • #6201 Piwik erkennt Unterschiede des Inhalts für die gleiche URL, etwa bei Übersetzungen
  • #6097 Die im Browser eingestellten Sprachen werden nun ebenfalls gespeichert
  • #6132 #6128 Wichtig für deutsche Nutzer: Der Opt-Out Iframe kann nun noch leichter auf anderen Domains angezeigt werden und ein Bug in dem Zusammenhang wurde behoben
  • #5932 Administratoren können Nutzern das Recht entziehen, Segmente für alle Webseiten auf einmal zu erstellen
  • #6232 Die Log-Analytics kommen mit dem neuen Parameter -download-extensions dazu, um selbst Aufrufe als Downloads deklarieren zu können
  • #6275 Administratoren werden gewarnt, sollten sie noch PHP 5.3 nutzen
  • #6174 Wichtig für deutsche Nutzer: Mit einer Checkbox wird der Tracking-Code nun direkt so eingestellt, dass Piwik keine Cookies speichert
  • #6079 Auch bei der Archivierung wird das neue Plugin für die Besuche zwischen mehreren Websites berücksichtigt
  • #6120 Gefixt: Unter Umständen funktionierte das Importieren von Logs nicht mehr, das wurde jetzt behoben
  • #344 Die JavaScript-Codes werden jetzt mit // eingebunden, also automatisch via https oder http
  • #6149 #6153 Kleinere Verbesserungen für Entwickler von Piwik-Plugins
  • #6169 Hier noch das offizielle Ticket für die userID-Funktion in 2.7.0
  • #6199 Bei den Browser-Einstellungen können jetzt auch die Sprachen als Menüpunkt angewählt werden
  • #6240 Hinzu kommen neben zahlreichen kleineren Bugfixes auch noch automatische Sprachübersetzungen, unter anderem auch für die deutsche Sprachversion

Fazit zu Piwik 2.7.0

Mit der neuen Version 2.7.0 sind wieder zahlreiche, neue und vor allen Dingen interessante Funktionen in Piwik implementiert worden nachdem 2.6.0 eher ein Bugfix-Update war.

Besonders hervorzuheben ist dabei die neue UserID, um Benutzer besser zu identifzieren, die Erkennung über mehrere Websites hinweg und die Berücksichtigung der im Browser definierten Sprachen.

Ich habe Piwik bereits auf 2.7.0 geupdatet und auf den ersten Blick keine gravierenden Probleme feststellen können.

Bewerte den Artikel


Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *