Base64 Decodieren/Codieren

Mit Base64 können Zeichenfolgen (8-Bit-Binärdaten) in unabhängige ASCII Zeichen (a-z, A-Z, 0-9,+,/ und =) konvertiert werden. Mehr dazu

Anwendungszwecke von Base64

Das Codieren mit Base64 klingt zunächst einmal gut.

Der Nachteil dabei ist jedoch, dass in der Regel über 30% mehr Speicherplatz benötigt werden. Also – wofür das ganze?
Wie bei Wikipedia treffend beschrieben, kommt Base64 vor allen Dingen bei E-Mail Anhängen zum Einsatz. So ist gewährleistet, dass beliebige Binärdaten per E-Mail transferiert werden können.

Base64 wird kommt aber auch bei ganz anderen Dingen zum Einsatz. Ein eher negatives Beispiel, ist InCode-Spam. Wenn Hacker (i.d.R. Spam Bots) Zugriff auf einen Webserver erhalten und in die dort befndlichen Dateien Spamtext einfügen wollen, geschieht dies häufig mit Base64. So haben gerade unerfahrene Webmaster es schwieriger den Spam zu beseitigen.

Aber auch andere Möglichkeiten sind denkbar. Überall wo man ein Kodierungsverfahren benötigt, welches das Vorkommen einheitlicher Zeichen garantiert und sich leicht zurück umwandeln lässt, kann Base64 verwendet werden.

Online Base64 Encoder/Decoder

Mit dem Base 64 Online Tool kannst du sowohl eine Zeichenfolge mit dem oben beschriebenen Verfahren kodieren, als auch einen mit Base64 kodierten String zurückverwandeln.

Gib dazu einfach im jeweiligen Feld die (Base64-)Zeichenfolge ein und drücke den entsprechenden Button. Schon werden bei Textfelder gefüllt. Das eine mit deiner Eingabe und das andere mit dem (de-)kodierten Ergebnis. Du kannst nun es einfach kopieren und weiter verwenden.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>