Die 8 besten Editoren

Egal ob C, C++, C#, PHP, HTML, Java, CSS, JavaScript – Für jede (Programmier- oder Skriptsprache benötigt man einen Editor. Ein guter Editor kann dir sogar Arbeit abnehmen oder Arbeitsschritte für dich erleichtern. Welche, einen Blick wert sind, das erfährst du hier.

  1. Notepad++
    Notepad++ ist mein persönlicher Favorit. Jede Menge Funktionen sowie gutes Syntax Highlighting für viele Sprachen. Die deutsche Version ist akzeptabel und der Editor lässt sich durch zahlreiche Plugins (empfehlen kann ich hier den Explorer: Vereinfacht verwalten von vielen Dateien) erweitern.
  2. Eclipse
    Eclipse ist eigentlich ein Java-Editor durch Plugins kann man ihm aber auch PHP und JavaSkript beibringen. Besonders gut gefällt mir hier, dass man Projekte anlegen und verwalten kann. Das Programm ist dafür relativ speicherhungrig.
  3. Visual Studio
    Visual Studio stammt von Microsoft und lässt sich ebenfalls mit PHP ausstatten. Der Editor sieht ganz nett aus und ist wohl mal einen Blick wert. Auch hier ist eine deutsche Sprachversion vorhanden.
  4. PSPad
    PSPad ähnelt etwas Notepad++ (zumindest mit den richtigen Einstellungen), für mich persönlich ist er allerdings nichts (Design).
    PSPad bietet übrigens auch ein einfaches Projektmanagement an, allerdings, soweit ich das verstanden habe, kann man nur ein Projekt gleichzeitig öffnen, ärgerlich.
  5. phase 5
    Anfangs habe ich phase 5 genutzt, ein HTML-Editor, der einiges an Funktionen mitbringt, aber es handelt sich dabei eben nur um einen HTML-Editor.
  6. bluefish
    Ich muss euch gestehen, dass ich bluefish noch nicht wirklich genutzt habe und ihn daher einfach mal an dieser Stelle platziere. Das schöne ist, dass er (wie jedoch auch einige andere Editoren) für zahlreiche Betriebssysteme kompatibel ist.
  7. ConTEXT
    Neulich habe ich dann mal ConTEXT ausprobiert. Abgesehen davon, dass die Übersetzung teilweise schlecht bzw. nicht vollständig ist und einige Funktionen fehlen ist er ganz nett. Nicht jedermanns Sache aber immerhin ist das Syntax Highlighting ganz okay.
  8. Notepad2
    Notepad2 spart an der Gier nach Speicher, allerdings dafür auch an anderen, nützlichen Funktionen. Wer einen Editor mit Syntax Highlighting ohne besonderen Schnick-Schnack will, der sollte sich einmal mit diesem Editor befassen.

Natürlich gibt es noch weitere Editoren, weswegen diese Liste keinen Anspruch auf Vollständigkeit hat. Ich hoffe jedoch, dass ich hiermit eine für dich interessante Übersicht zusammengestellt habe.

Die 8 besten Editoren
51 Stimme(n)


Werbung

Ein Gedanke zu „Die 8 besten Editoren“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden willigst du in die Veröffentlichung und Speicherung deines Kommentars ein. Eine solche Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.