Rezension: Ebook Blogverdienst

Mathias von Selbständig 2.0 hat einen Aufruf gestartet und einige Exemplare seines E-Books Blogverdienst verteilt. Ich bin unter den „Gewinnern“.

In Blogverdienst* beschreibt Mathias auf über 40 Seiten (12.000+ Wörter) wichtige Grundlagen um mit einem eigenen Blog Geld zu verdienen. Neben den Einnahmequellen, einigen erfolgreichen Beispielen und die Themenauswahl geht er auch auf das richtige Design eines Blogs ein.

Der Inhalt

  • 1. Kapitel: Geld verdienen mit Blogs
    Im ersten Kapitel geht es um grundsätzliche Fragen. Beispielsweise wird geklärt, ob sich mit Blogs Geld verdienen lässt und es wird aufgeführt welche Fähigkeiten ein Blogger mit bringen sollte um erfolgreich zu sein.
  • 2. Kapitel: Einnahmequellen
    Anschließend geht es direkt um die Einnahmequellen. Hier wird ein kurzer Überblick über die verschiedenen Einnahmequellen und deren Eigenarten gegeben (Affiliate Marketing, AdSense & Co.). Eine solche Übersicht lässt auch kostenlos mit Google innerhalb von Sekunden finden.
  • 3. Kapitel: Kann man vom Bloggen leben?
    Die Blogger, die professionell bloggen, haben häufig das Ziel langfristig davon leben zu können oder zumindest einen angemessenen Betrag dazuzuverdienen. Ob und wie das möglich ist wird hier sehr gut beschrieben.
  • 4. Kapitel: Von Branchengrößen und Gutverdienern
    Im vierten Kapitel zählt der Autor einige erfolgreiche Beispiele auf und gibt zugleich an, wie diese zustande kommen. Ein kurzer, aber doch recht nützlicher Überblick. Mehr Beispiele gibt’s hier (EN) und hier (DE).
  • 5. Kapitel: Über welche Themen kann man bloggen
    Ein Aspekt solcher Bedeutung darf natürlich nicht fehlen, denn wie festgestellt wird, kann das Thema des Blogs sehr entscheidend sein. Neben einigen populären Branchen, gibt der Autor auch Tipps um die richtige Nische bzw. das richtige Themengebiet zu finden.
  • 6. Kapitel: Qualitäten eines Bloggers
    Im ersten Kapitel, wurde bereits kurz angedeutet, welche Eigenschaften einen Blogger ausmachen, dies wird in diesem Kapitel fortgeführt und das, so kann man es nicht anders sagen, äußerst ausführlich. Ein qualitativ hochwertiges Kapitel, welches wertvolle Informationen vermittelt.
  • 7. Kapitel: Bloghosting
    Um einen Blog überhaupt starten zu können, braucht es zunächst einen Hoster. Hier unterscheidet man zwischen „allgemeinen“ Hostern und spezialisierten Hostern, die in der Regel kostenlos sind, dafür aber weniger Features bieten. Genaue Angaben zu den Vor- und Nachteilen finden sich unter diesen 1.000 Wörtern.
  • 8. Kapitel: Das Webdesign
    Die Optik eines Blogs spielt eine große Rolle. Das sieht auch der Verfasser von Blogverdienst so und erklärt im achten Kapitel seine Vorstellungen von einem guten Blog Template. Wirklichen Mehrwert gibt’s hier aber kaum.
  • 9. Kapitel: Tipps und Tricks
    Krönender Abschluss? Von wegen. Nach dem ein oder anderen wirklich guten Kapitel, werden dann nochmal 5 Tipps, die mehr oder weniger schon zuvor beschrieben wurden, aufgelistet.

Mein Fazit zum Blogverdienst-E-Book

Das E-Book richtet sich meiner Meinung nach gezielt an Anfänger, die sich zuvor noch nicht ausführlich mit dem Thema beschäftigt haben. Diese sind mit dem E-Book allerdings ganz gut bedient.

Denn neben den wichtigen Eigenschaften eines Bloggers und einem groben Überblick zum Hosting beinhaltet das elektronische Buch noch weitere interessante Kapitel. Das ein oder andere Kapitel hätte sich der Autor zwar sparen können (8/9), aber…

…für den Preis von derzeit 1,99 € kann man wirklich nicht meckern. Auch wenn Blogverdienst* ein paar Euros mehr kosten würde, wäre es sein Geld noch wert – für Einsteiger auf diesem Gebiet.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden willigst du in die Veröffentlichung und Speicherung deines Kommentars ein. Eine solche Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Solve : *
20 ⁄ 2 =