Tutorial Sammlung: PHP

Wer dynamische Webseiten gestalten will, wird in der Regel nicht an PHP vorbeikommen. PHP ist eine umfangreiche OpenSource Lösung, die auf zahlreichen Webservern bereits vorinstalliert ist.

Du kannst nicht nur mit Datenbanken (z.B. MySQL) arbeiten, sondern auch von den vielfältigen anderen Möglichkeiten und Funktionen Gebrauch machen.

PHP Tutorials

Doch erst mal solltest du PHP gelernt haben. Dafür haben wir ein paar Tutorials zusammengestellt:

  • WWW Coding – PHP Tutorial
    Hiermit lade ich dich ein, das PHP-Tutorial von WWW Coding zu testen. Diese Serie enhält 13 Teile und klärt ausführlich über die Grundlagen, die Zusammenarbeit mit MySQL und zahlreiche weitere Funktionen und Sprachkonstrukte auf.
  • Quakenet/#php-Tutorial
    Das PHP-Tutorial von Quakenet ist gut gelungen und führt umfangreichen in die Thematik ein. Neben dem Arbeiten mit Sprachkonstrukten und anderen Eigenheiten wird auch auf die Arbeit mit einer MySQL Datenbank eingegangen. Beispiele helfen zudem beim Lernen und Verstehen.
  • OOP Tutorial
    Bei mittelgroßen bis großen Projekten kann sich der Einsatz von objektorientiertem PHP 5 auszahlen. Und genau dies wird hier erklärt. Bevor du dich mit der Thematik befasst, solltest Du allerdings über Grundlagenwissen verfügen.
  • PHP Kurs
    Dieses Grundlagenwissen vermittelt der PHP Kurs zwar anschaulich, an manchen Stellen ist der PHP Code aber nicht wirklich „schön“ (z.B. Variablen Ausgabe). Ich rate davon ab nur dieses Tutorial alleine zu nutzen!
  • W3Schools.com
    Wer des Englischen mächtig ist, kann sich dieses Tutorial angucken. Es gibt ausführlich Auskunft zu zahlreichen Funktionalitäten und beinhaltet sogar ein (ziemlich einfaches) Quiz.
  • Schattenbaum
    Ebenfalls nicht schlecht geworden ist das Schattenbaum „PHP für dich“-Tutorial. Es werden Grundkenntnisse in PHP & MySQL vermittelt und anhand von Code Schnipseln wird das Erklärte verdeutlicht. Auf jeden Fall einen Blick wert. Die Autorin hat übrigens auch ein Buch mit dem Titel PHP für dich* veröffentlicht.

Außerdem interessant…

… ist dieser Artikel, der über wichtige Sicherheitsrisiken aufklärt. Du solltest dir von vornherein ein sicheren „Stil“ angewöhnen, nach dem Grundsatz: „Traue Benutzereingaben nie!“ (und überprüfe sie immer).

Ebenfalls wichtig ist die Performance des Codes, willst du diese verbessern, könnte unter den 11 Tricks für schnelleren PHP Code ein passender für dich dabei sein.

Wenn du einmal eine Funktion oder ein Sprachkonstrukt nachschlagen möchtest, ist das riesige PHP Verzeichnis php.net (zum Teil auch in Deutsch), sehr hilfreich.

Viel Erfolg beim Lernen von PHP.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem Absenden willigst du in die Veröffentlichung und Speicherung deines Kommentars ein. Eine solche Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.