10 Finger Tippen lernen

Es gibt genug Menschen, die immer noch mit 2 Fingern (oder nur einem) tippen oder eine Mischung aus dem 2 Finger- und 10 Fingersystem anwenden, so wie ich derzeit.

Feststeht, dass ein geübter 10 Finger Tipper deutlich schneller ist und einen Gedanken schneller in den passenden Worten niederschreiben kann. Gerade für die, die Tag für Tag mit dem Computer arbeiten und auch ihr Geld durch das verdienen, was sie da schreiben, kann es sich lohnen, mit diesem System vertraut zu sein.

In diesem Artikel möchte ich über die Grundlagen des 10-Finger-tippens schreiben und dir erklären, wie du es schnell erlernen kannst.

Grundlagen des Systems

Um das 10 Finger Tippen zu erlernen, solltest du zunächst mit den Grundlagen vertraut sein. Dazu gehört auch die Grundstellung der Finger. Bevor du anfängst zu tippen solltest du diese mit deinen Fingern einnehmen.

10 Finger Tippen - Grundposition
Grundpositionen der Finger (10 Finger Tippen)

Diese ist ganz einfach zu merken, suche die Tasten A, S… auf deiner Tastatur. Dann fängst du an und ordnest deinen Fingern die richtigen Tasten zu.

Die kleinen Finger kommen auf die gelben Tasten. Die Ringfinger kommen auf die grünen Tasten. Die Mittelfinger gehören auf die blauen Tasten und die Zeigefinger solltest du auf den roten Tasten ablegen. Die Daumen dürfen in der Luft bleiben oder leicht auf der Leertaste abgelegt werden.

Am Anfang wird es vielleicht noch kurz dauern, bis alle Finger in der richtigen Position sind (aufpassen, dass du nicht um eine Taste verrutscht!), nach einiger Zeit und ein bisschen Übung, geht es dann aber in Null-Komma-nix.

Neben der Grundstellung ist natürlich auch das Schreiben wichtig. Hier gibt es eine genaue Regelung, um schnell alle Tasten zu erreichen.

Du kannst dir generell merken, dass du meistens den Finger nehmen musst der direkt in der Nähe ist, wer also den Ringfinger und nicht nicht den kleinen Finger nutzt um das „Ä“ zu erreichen, der macht etwas falsch.

Das 10 Finger Tippen erlernen

Du weißt jetzt noch längst nicht, bei welchem Buchstaben, welcher Finger zum Einsatz kommt, aber du kennst die Grundlagen.

Deswegen möchte ich dir nun erklären, wie du das System am besten erlernen kannst.

Die beste Antwort ist hier sicherlich: Übung macht den Meister. Wenn du einmal weißt, wie es geht – zum Beispiel durch den Einsatz eines Computerprogramms – dann solltest du anschließend auch nur noch dieses System verwenden.

Anfangs wird es bei den meisten deutlich länger dauern, dieses Konzept anzuwenden, deshalb ist wichtig, dass dir einen Zeitpunkt aussuchst, wo du zwar Tippen kannst (z.B. die ein oder andere E-Mail beantworten), aber nicht zwingend Tippen musst (z.B. Artikel veröffentlichen).

Am besten eignet sich dafür ein langsamer Anstieg in einer freien Woche, dann kann man nebenbei immer mal üben.

Programmvorstellung: TIPP10

Zum Ende dieses Artikels möchte ich dir nun auch noch ein hilfreiches OpenSource Programm für deinen PC vorstellen, was dir die Grundlagen näher bringt und beim Üben hilft.

Das mehrsprachige und kostenlose TIPP10 kann beim Üben eine gute Stütze sein. Dank mehreren Lektionen, erlernst du nacheinander mehr über das Tippen mit den verschiedenen Tasten bzw. den korrekten Einsatz der Finger.

Der Schwierigkeitsgrad steigt beständig an. Außerdem kannst du dir zum Üben einfach nur Wörter oder Texte diktieren (ohne Sound) lassen und diese dann schreiben.

Ein tolles und schickes Tool, was sehr hilfreich sein kann. Um es einmal auszuprobieren, kannst du es downloaden oder es nach einer kostenlosen Registrierung online nutzen.

Eine kostenpflichtige Alternative ist der Schreibtrainer TippKönigin*, der für derzeit ~ 15 Euro, verschiedene Möglichkeiten (u.a. Lektionen und Diktate) bietet, um das 10 Finger Tippen zu lernen.

Fazit: 10 Finger Tippen

Mit den beschriebenen Grundlagen und der vorgestellten Software TIPP10 kannst du das 10 Finger Tippen im Handumdrehen erlernen.

Das wichtigste – egal welche Software verwendet wird – ist, dass du häufig übst und nicht mehr auf das alte System zurückgreifst, egal wie schnell es gehen muss. Dann klappt es auch mit dem 10 Finger Tippen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden willigst du in die Veröffentlichung und Speicherung deines Kommentars ein. Eine solche Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Solve : *
1 × 10 =